Die Entwicklung in den letzten Jahren sorgt dafür, dass Studenten immer eine Möglichkeit haben, wie sie Geld verdienen können. Mit den Optionen im World Wide Web und den vielen anderen Dingen, die sich entwickelt haben, gibt es also auch statt des Nebenjobs eine sehr gute Möglichkeit für den Verdienst im Web. Wer seine eigene Kreativität ein wenig ausleben möchte oder einfach eine Möglichkeit sucht, wie das Internet hilfreich sein kann, wird also in jedem Fall fündig. Möchtest Du als Student Geld verdienen, solltest du also auch einmal außerhalb der Stellenangebote schauen, welche Taktik für den besten Verdienst für Dich zur Verfügung steht.
Eine Möglichkeit seriös Online Geld zu verdienen ist durch Klicks auf entsprechende Werbeanzeigen. Auf Plattformen wie zum Beispiel ClixSense kannst du nach dem Paid to Click Prinzip dein Einkommen aufbessern. Für jeden Klick auf eine bestimmte Werbeanzeige bekommst du einen bestimmten Betrag gutgeschrieben. Hier handelt es sich allerdings um Cent Beträge. Selbst für ein kleines Taschengeld musst du also eine ganze Menge Werbeanzeigen anklicken.
Trafficströme (also Besucherströme) kannst du zum Beispiel mit bezahlten Werbeanzeigen bei Facebook oder Google erzielen. Der große Nachteil hierbei ist dir vermutlich schon aufgefallen: Du musst für die Anzeigen natürlich Geld bezahlen. Im Grunde bezahlst du dann also für jeden Besucher. Nicht immer macht das Sinn (zum Beispiel wenn sich diese Ausgaben nicht refinanzieren lassen) und manchmal möchte man dafür auch einfach kein Geld ausgeben. Das ist auch total in Ordnung, denn zum Glück gibt es ja auch andere Methoden um Traffic auf eine Seite zu leiten. Hier habe ich dir zum Beispiel 99 Methoden zum Trafficaufbau zusammengestellt.
Ebenfalls solltest du darauf achten welche Produkte du bewirbst und mit wem du zusammenarbeitest. Denn natürlich findest du im Internet viele schwarze Schafe, die anderen nur das Geld aus der Tasche ziehen möchten. Diese solltest du natürlich nicht unterstützen indem du für dessen Produkte wirbst. Bietet dir also jemand eine Möglichkeit schnell Geld verdienen zu können solltest du dir das lieber ganz genau ansehen. Bei physischen Produkten ist das weniger der Fall, aber gerade bei eBooks oder Onlinekursen gibt es wirklich viele Produkte die einfach nichts taugen. Kontaktiert mich jemand bzgl. der Werbung zu einem Produkt lasse ich mir immer erst einen Zugang geben und sehe mir das Produkt selbst an. Nur wenn ich überzeugt bin, schreibe ich zum Beispiel einen Produkttest oder empfehle das Produkt auf meiner Website weiter.
Jede Personengruppe hat die Anforderungen ihres aktuellen Lebensabschnittes zu meistern, sodass sich ein Nebenjob von daheim gut in das jeweilige Anforderungs-Profil integrieren lassen sollte. Die freien Texter-Jobs, die über die Texter-Plattform content.de vermittelt werden, lassen genügend Freiraum für die persönlichen Dinge des Lebens. Zuhause arbeiten gibt Freiheit, die diese Personengruppen benötigen, und einen Nebenverdienst, den sie sich wünschen. 
Produkt-Platzierung: In jedem Video kann ein Produkt vorgestellt werden, auch wenn es nur am Rande des eigentlichen Geschehens geschieht. Schon mit 100.000 Klicks pro Monat kann ein YouTuber durch das gezielte platzieren von Produkten zwischen 1000 und 2000 Euro verdienen. Am besten eignen sich Produkte, die in irgendeiner Weise mit dem Thema des Kanals zusammenhängen.
Das Internet ist ein gigantischer Markt. Zwar teilen sich den allergrößten Teil des Kuchens wenige Big-Player wie Google, Amazon oder Facebook untereinander auf. Doch in den Nischen tummeln sich Millionen von Klein- bis Mittelverdienern. Der völlig neu- und einzigartige Vorteil des Internets, mit wenigen Klicks eine riesige Anzahl von Interessenten direkt von Zuhause aus zu erreichen, lockt zahlreiche Goldschürfer ins Netz. Nicht immer ohne Risiko. Im Internet lauern an allen Ecken rechtliche Risiken, welche gierige Abmahnhaie gnadenlos zur eigenen Bereicherung ausnutzen.

Natürlich ist das Thema noch viel komplexer aber ich habe versucht in diesen drei Punkten das Wesentliche darzustellen. Wichtig ist definitiv, dass man sich im Vorfeld mit der ganzen Thematik intensiv auseinandersetzt. Neben generellen Fragen und fundamentalen Angelegenheiten (wie zum Beispiel eine Gewerbeanmeldung und eine steuerliche Beratung) sollte vor allem die rationale Auseinandersetzung mit den eigenen Fähigkeiten, Zielen und Erwartungshaltungen im Fokus der Überlegungen stehen. Auch wenn man erst durch die Umsetzung Ergebnisse erzielt (und damit auch Geld verdient), so ist eine intensive theoretische Auseinandersetzung meiner Meinung nach essenziell.
Die meisten Keyword-Analysen werden als Vorbereitung von Google-Adwords-Kampagnen durchgeführt. Daher werden auch diese im E-Book thematisiert und ich gebe Ihnen einige Tipps für die Umsetzung und Optimierung von Google-Adwords-Kampagnen. Ergänzend dazu bieten wir Ihnen eine Vorlage zum kostenlosen Download an, die Sie bei der Konzeption von Google-Adwords-Kampagnen wie auch der Keyword Analyse verwenden können.

Du wolltest schon immer mal hinter die Kulissen von TV und Film schauen? Prima, denn als Komparse oder Statist lässt sich ebenfalls schnell gutes Geld verdienen. Am einfachsten ist es, wenn du dich bei einer oder mehreren der kostenlosen Kleindarsteller Agenturen anmeldest (achte stets auf deren Seriosität!). Neben einigen Fotos sind hierbei auch ein paar Angaben zu dir selbst und deinen Hobbys notwendig. Passt dein Profil auf eine Produktion, wirst du von der Agentur informiert. Pro Drehtag sind zwischen 50 Euro (Statisten/Komparsen) bis zu 300 Euro (Darsteller mit Sprechrolle) drin. Gar nicht mal so übel, oder?

Ich schaue zuerst, welche Speaker kommen. Dann kontakte ich meine Freunde, etwa auf Facebook und frage, wer von ihnen auch da ist. Danach überlege ich mir die Fragen, die ich den Speakern oder meinen Bekannten unter den Teilnehmern stellen möchte. Also zum Beispiel: “Wie holst Du Dir Deinen Traffic auf die Webseite?” oder “Welche Werbetipps hast Du?” Schon jetzt habe ich meine Fragelisten fast fertig. Bis zum 7. September sind sie dann soweit. Ja, auch ich schreibe mir nach wie vor meine Fragen auf. So weiß ich schon heute, was ich die beiden Ollis (Oliver Pott und Oliver Geisselhart) frage. Was? Das kannst Du mich ja auf dem OMKO fragen. Ich werde es nämlich bei meiner Begrüßung mit einbauen 🙂


Du möchtest dir ein wenig Geld dazuverdienen und hast einen Computer mit Internetzugang? Ist das der Fall, dann ließ weiter! Arbeiten von Zuhause ist eine einfache und schnelle Möglichkeit dein Taschen- oder Haushaltsgeld aufzubessern ohne dafür das Haus verlassen zu müssen. Wer träumt nicht davon, anstelle von Job zu Job zu hetzen einfach die Füße hochzulegen zu können und auf eine entspanntere Art und Weise sein Geld durch Arbeit von Zuhause zu verdienen.
Die Arbeiten von Zuhause als Übersetzer sind genau richtig für dich, wenn du eine oder mehrere Spachen perfekt beherrschst und dich mit Rechtschreibung und Grammatik auskennst. Der Online-Job als Übersetzer oder Lektor beinhaltet das Korrigieren und Übersetzen verschiedener Texte. Diesen Job kannst du entweder in Vollzeit oder als Nebenjob von Zuhause betreiben. Die passenden Stellenangebote als Übersetzer findest du auf den vielen Online-Plattformen, die sich darauf spezialisiert haben.
Wie verdienst du aber mit dieser App Geld? Empfiehlst du die App weiter, können die User alle Funktionen zunächst 30 Tage kostenlos testen. Danach fällt eine kleine monatliche Gebühr an, von der du dann natürlich auch deine Provision bekommst. Des Weiteren werden in der App abgestimmte Produkte für den User zum Kauf angeboten. Auch hiervon erhältst du dann wieder deine Provision. 
Immer häufiger werden auch Texte über Textbörsen vergeben, die anschließend in unterschiedlichster Form im Internet veröffentlicht werden. Zwar werden solche Texte nur gering bezahlt, sie haben aber den großen Vorteil, dass sie zeitlich und räumlich völlig unabhängig erstellt werden können. Für die Kunden bringt dies den großen Nutzen, dass diese Texte individuell nach ihren Anforderungen geschrieben werden. Gefällt das Ergebnis, kann sich daraus sogar eine kontinuierliche Zusammenarbeit ergeben. Gelingt es, die entsprechende Menge an Texten zu generieren, ist auch der Verdienst durchaus lohnenswert.
Beim Affiliate Marketing über das E-Mail Marketing baust du eine themenrelevante E-Mail Liste auf, die du dann mit hochwertigen Informationen versorgst und hier hin und wieder Produkte bewirbst. Dabei baust du zunächst eine s.g. Landingpage auf, über die sich die Interessenten dann Eintragen können. Eine Landingpage ist die Seite, auf die deine Zielgruppe geleitet wird. Diese Seite muss also überzeugen.
IT-Spezialisten verdienen laut Kienbaum durchschnittlich 66.000 € im Jahr. Jobs im IT-Betrieb werden deutlich schlechte dotiert. Führungskräfte verdienen laut Kienbaum durchschnittlich 114.000 € im Jahr, wobei ein Leite des Bereichs IT-Architektur, Methoden und Werkzeuge sogar mit 124.000 € bezahlt wird. IT-Security Manager verdienen durchschnittlich 81.000€ im Jahr.

Die Kreditkarte für Studenten wird mittlerweile von fast jeder Bank angeboten. Es handelt sich um speziell modellierte Karten, die meist kostenlos sind und nur über ein geringes Limit verfügen. Mit diesen Offerten versuchen Banken, die Zielgruppe langfristig ans Unternehmen zu binden. Haben die Studenten dann gut bezahlte Jobs, lohnen sich die Studenten als Kunden.


Das Arbeiten von Zuhause stellt eine tolle Abwechslung zur alltäglichen Büroarbeit da. Wenn du von Zuhause aus arbeitest, bist du dein eigener Chef und musst dir keine Gedanken um deine Arbeitszeiten, Gehaltsvorstellungen oder deinen Urlaub machen. Durch das Arbeiten von Zuhause wirst du auch nicht nur dein eigener Chef, sondern auch flexibler in deiner alltäglichen Planung und hast mehr Zeit für deine Familie, Freunde und Hobbies.
Das eigene Büro, ein Traum vieler Angestellter, aber nur die wenigsten genießen diesen Luxus. Mit der Arbeit von Zuhause kommst du in den Genuss dieses Privilegs und hast die Möglichkeit dir dein individuelles Büro nach deinen Vorstellungen einzurichten. Keiner kann dir vorschreiben wo, was zu stehen hat und welche Dokumente wo abgelegt werden müssen. In deinem Büro herrschen deine Regeln und du weißt am Besten wie du am Produktivsten arbeitest.
Eine weitere Grundvoraussetzung, um online Geld verdienen zu können und dabei dauerhaft erfolgreich einen attraktiven Nebenverdienst aufzubauen, ist es, nicht nur Träume vom großen Geld zu haben, sondern diese auch zu leben und in die Tat umzusetzen. Wichtig ist auch der Faktor Kontinuität, denn die wenigsten Verdienstquellen sprudeln gleich von Beginn an.

Die online Verdienstmöglichkeiten beim Korrekturlesen sind sehr unterschiedlich. Oftmals wird ein Seitenpreis oder eine Pauschale vereinbart. Der genaue Preis hängt auch immer mit der Komplexität eines Textes zusammen. Bei einfachen Texten für eine Website oder einen Onlineshop fällt der Lohn meist geringer aus als bei wissenschaftlichen Auftraggebern.
Ich schreibe für content.de, weil ich hier ganz flexibel Geld verdienen kann. Keine Beschränkungen in der Arbeitszeit, im Verdienst oder für den Urlaub! So verdiene ich zum Beispiel dank des akademischen Viertels locker 5 bis 10 € zwischen zwei Kursen, ohne viel Aufwand. Und als positiven Nebeneffekt bemerke ich, dass ich mich schriftlich viel besser und flüssiger ausdrücken kann. Ein echter Pluspunkt für anstehende Hausarbeiten! Autor: sonne44441

Trafficströme (also Besucherströme) kannst du zum Beispiel mit bezahlten Werbeanzeigen bei Facebook oder Google erzielen. Der große Nachteil hierbei ist dir vermutlich schon aufgefallen: Du musst für die Anzeigen natürlich Geld bezahlen. Im Grunde bezahlst du dann also für jeden Besucher. Nicht immer macht das Sinn (zum Beispiel wenn sich diese Ausgaben nicht refinanzieren lassen) und manchmal möchte man dafür auch einfach kein Geld ausgeben. Das ist auch total in Ordnung, denn zum Glück gibt es ja auch andere Methoden um Traffic auf eine Seite zu leiten. Hier habe ich dir zum Beispiel 99 Methoden zum Trafficaufbau zusammengestellt.

Besonders in der letzten Zeit hat sich der Trend Online-Jobs für Zuhause auszuüben immer mehr durchgesetzt. Arbeitnehmer können ihrer Arbeit nachgehen, ohne sich dabei von dem Chef über die Schulter schauen zu lassen. Diese Art des Arbeitens bietet viele Vorteile, vor allem für Personen, die zusätzlich Zuhause sehr eingespannt sind. Die Vor- und Nachteile von Online-Jobs und dem Arbeiten von Zuhause findest du etwas weiter unten auf dieser Seite.


Hast du ein Händchen für’s Design und für das Programmieren von Websites kannst du dieses Talent nutzen um nicht nur für dich selbst oder Kunden Websites zu entwickeln, sondern auch Themes für Nutzer eines bestimmten Content Management Systems zu erstellen. Besonders lohnenswert sind hier natürlich die großen Systeme, wie zum Beispiel WordPress, da hier das Publikum natürlich deutlich größer ist.

Die mit "*" markierten Links sind sogenannte Affiliate Links. Wenn du diese verwendest, wenn du dich registrierst, erhalte ich von den jeweiligen Plattformbetreibern für die Empfehlung eine kleine Provision. Für dich entstehen dadurch weder Kosten noch sonst irgendwelche Nachteile. Der Einsatz von Affiliate Links hilft mir bei der Finanzierung dieses Kanals, so dass die Inhalte dauerhaft kostenfrei bleiben.

×