Meine Empfehlungen sind Content.de und textbroker – hier war ich selbst mal als Autor tätig. Viele meiner Bloggen-Kollegen verdienen sich so noch etwas dazu. Vor allem für den Start in den Zusatzverdienst und zum Überbrücken von (finanziellen) Engpässen ist das Arbeiten als Texter absolut zu empfehlen. In jedem Fall eine seriöse Methode zum Geld verdienen im Internet

Hi, danke für die Strategien, die du auf deiner Seite vorstellst! Habe neben tollen hilfreichen Tipps für meine eigene Homepage mich nun auch noch für Online Umfragen angemeldet und bin schon sehr gespannt, wie das laufen wird 😉 Ich werde deine Seite definitiv bald wieder besuchen und weiter stöbern. Weiter so und Daumen hoch für dich! Viele liebe Grüße, Lisa

Mit den Worten “von Zuhause arbeiten” verbinden die meisten Menschen eine Person die nur auf der Couch sitzt und überwiegend nichts Produktives tut. Aber das ist nicht der Fall. Beim Arbeiten von Zuhause ist es wichtig, seine Arbeit besonders gut einzuteilen, damit die Effektivität nicht leidet. Eine Möglichkeit wäre die Erstellung eines Tagesablaufes, der alle Aufgaben beinhaltet, die du zu erledigen hast. Dabei sollte eine regelmäßige Arbeitszeit nicht fehlen. Auch Pausen sind wichtig, denn durch sie kannst du deinen Kopf leer machen und mit neuer Motivation starten.
Dieser Blog ist einer der wenigen, der sich 1. mit dem Thema SEO sehr intensiv beschäftigen und 2. an dem Erfolg der Leser wirklich interessiert ist. Da ich selbst in dieser Branche tätig bin und bei Google gearbeitet habe, kann ich dem hier vermittelten Wissen zu 100% zustimmen. Die Informationen sind immer up-to-date und haben definitiv einen Mehrwert für den Lesenden. Ein Muss für jeden (angehenden) SEO Experten. Vielen Dank Steven | Founder Google SEO Optimierung
Wie geht das nun? Nachdem du dich beim jeweiligen Anbieter angemeldet hast, bekommst du per e-mail Einladungen, um an Umfragen teilzunehmen. Wenn du Zeit und Lust hast, füllst du diese dann aus. Wichtig dabei: du bist nicht dazu verpflichtet! Meistens können die Umfragen auch mit einem Smartphone bearbeitet werden. Das ist natürlich toll, so kannst du auch unterwegs deine Zeit sinnvoll nützen. Für jede erledigte Umfrage, bekommst du zwischen 1 und 15 € gutgeschrieben. Dieser Betrag ist davon abhängig, wieviel Zeit du für die Bearbeitung aufwenden musstest. Die empfohlenen Anbieter haben sich bewährt und bezahlen dich zuverlässig.
Wenn du ein freies Zimmer, eine freie Wohnung oder dein Haus vermieten willst, kannst du mit einem Nebenjob als Gastgeber online Geld verdienen. Es ist egal ob du nur eine Couch oder ein ganzes Apartment anzubieten hast. Wenn du selbst verreist und deine Wohnung/dein Zimmer während dieser Zeit vermieten willst, hast du meistens die Reisekosten wieder in der Tasche.
Variante Nummer zwei ist eine herkömmliche Kreditkarte, die allerdings kostenlos ist. Das betrifft insbesondere das Abheben von Bargeld um Ausland und die jährlichen Gebühren. Beide Kostenpunkte entfallen, wenn umgangssprachlich von einer Kreditkarte für Studenten gesprochen wird. Dennoch muss der Karteninhaber auch hier Geld bezahlen, wenn er beispielsweise seine Kreditkartenabrechnungen zu spät begleicht.
Studenten sind chronisch pleite. Das war immer so und ist auch heute noch gang und gäbe. Doch obwohl der BAföG Höchstsatz mittlerweile bei 735 Euro liegt und man denken könnte, das müsse doch zum Leben reichen, sorgen die parallel mit steigenden Lebenshaltungskosten und Studienkosten (Miete, Lebensmittel, Semesterbeitrag, Kosten für Lehrmaterialien etc.) oft dazu, dass ab Mitte des Monats nicht mehr allzu viel Kohle vorhanden ist. Mal ganz abgesehen davon, dass nicht alle Studenten BAföG erhalten. Im vergangenen Jahr gab es in Deutschland 823 000 BAföG Empfänger, davon 584 000 Studierende. 48% der BAföG-Empfänger erhielten dabei eine Vollförderung, also den Höchstsatz.
Mir gefällt die Seite sowohl hinsichtlich der Qualität der vermittelten Inhalte, der Länge der Beiträge und des generell sehr professionellen Tons ohne jeden Hype und Aufdringlichkeit, die man sonst (leider) so häufig im Online-Marketing vorfindet. Es wird deutlich, dass der Erfolg im Online-Marketing davon abhängt, dass man die richtigen Methoden kennt und auch die notwendige Zeit in durchzuführende Arbeiten investiert, um zuvor klar definierte Ziele zu erreichen. Im Endeffekt profitiert vom auf der Seite verlinkten Wissen sowohl der Online-Marketer als auch der Kunde bzw. die Zielgruppe, da erfahrene und gut ausgebildete Fachkräfte im Online-Marketing bessere Inhalte erstellen werden, um stabil und dauerhaft ihre "betrieblichen" Ziele zu erreichen. Ebenfalls sehr positiv aufgefallen ist mir die Qualität der Links zu anderen Beiträgen und anderen Informationsquellen, was ich sehr hoch gewichte. Ich bin alles in allem sehr froh, diese Seite gefunden zu haben und hoffe, auf diese Art und Weise meine Kenntnisse des Online-Marketings fundieren und vertiefen zu können.
Du kannst mit deinem eigenen Blog von Zuhause arbeiten und online Geld verdienen. Wenn du genügend Zeit investiert, kann sich das Bloggen als sehr lukrativer Online-Job entpuppen. Denn wenn der Blog gut geführt ist, kann sich daraus ein regelmäßiger Nebenverdienst ergeben. Ausschlaggebend für den Erfolg deines Blogs ist zum einen das richtige Thema, welches viele Besucher interessiert und anlockt.

Auch der Lektor sorgt sich um seine Aufträge selbst. Als Lektor sollte man sich ebenfalls auf speziellen Online-Plattformen registrieren, um regelmäßig über neue Auftragsausschreibungen informiert zu werden. Hat man einen Auftrag ergattert, so stehen die Chancen gut, dass man sich auch künftig über denselben Auftraggeber viele weitere Aufträge sichert.

Im Folgenden möchte ich dir verschiedene Möglichkeiten zum Geld verdienen vorstellen. Einmal sind das Ansätze wie man sich mittelfristig ein eigenes kleines oder großes Business aufbauen kann und zum anderen zeige ich dir viele Möglichkeiten wie du relativ schnell ein paar Euros online verdienen kannst, diese Möglichkeit sind aber eher als kleiner Zusatzverdienst oder maximal als Nebeneinkommen zu betrachten.
Die Verdienstmöglichkeiten reichen dabei von einfachen Tätigkeiten wie der Teilnahme an Online-Befragungen, Paidmails über die Produktion von Videos und Texten bis hin zur Einrichtung eines eigenen Online-Shops. Welche aber haben Vor- und Nachteile die einzelnen Verdienstoptionen? Und auf was muss in jedem Fall geachtet werden, damit sich das Geschäft auch lohnt?
Der Medienbooster zeigt Dir die Möglichkeiten der klassischen analogen und digitalen Öffentlichkeitsarbeit und wie diese geradezu optimal und simpel im Onlinemarketing angewandt werden können. Der extreme Vorteil dieser Methoden ist, dass sie zum großen Teil kostenfrei sind. Dadurch werden die finanziellen Aufwendungen für die Vermarktung von analogen und digitalen Projekten im Onlinemarketing deutlich gesenkt. Und durch gekonnte Medienarbeit steigert man ganz einfach nebenbei noch die eigene Reputation.

Super Angebot! Ich schreibe für content.de, weil ich mir den passenden Nebenjob in Heimarbeit aussuchen und die Zeit frei einteilen kann. So lassen sich Haushalt und Kinder ganz einfach mit einem Nebenverdienst für Mütter vereinbaren. Die Einteilung in Themengebiete macht es zudem leicht, Textaufträge zu finden, die zu mir passen und ohne Rechercheaufwand geschrieben werden können. Autor: Amelie Paul

Das Angebot von content.de kann durch Texter kostenfrei genutzt werden. Mit der Anmeldung auf der Plattform ist eine Arbeitsprobe abzuliefern. Diese Arbeitsprobe wird auf Grundlage einer Aufgabenstellung geschrieben. Es ist wichtig, dass sich die Texter strikt an die Aufgabenstellung halten, denn aufgrund der Qualität der Arbeitsprobe erfolgt eine Honorareinstufung. Je genauer der Texter das Briefing umgesetzt hat, desto höher auch die Ersteinstufung und das pro Wort zu erzielende Entgelt. Denn dieser Nebenverdienst für Rentner, Studenten und Eltern wird pro Wort abgerechnet.
Nicht nur das hier kein echtes Geld verdient werden kann ist ein Nachteil, auch die Höhe der Vergütung ist relativ gering. Bis zu 10 Cent verdient man für das Ansehen eines Videos. Geht man von einer durchschnittlichen Länge des Videos von 3 Minuten aus, könnte man so pro Stunde gerade mal zwei Euro verdienen. Ob sich das wirklich lohnt muss jeder für sich selbst entscheiden.

Ebenso kann ich Seinen Blog die Online Marketing Site wärmstens empfehlen den auf diesem Blog gibt er kostenloses wissen heraus wofür sehr viele anderen markter sehr viel Geld verlangen würden, dieses Wissen was sich Brian im laufe der Jahre angeeignet hat ist schon bemerkenswert vorallem kann davon jeder kostenfrei auf seinem Blog profitieren. Wenn ich es nicht besser wüsste das Brian den Menschen wirklich helfen möchte würde ich sogar behaupten er ist verrückt dieses Wissen kostenlos heraus zu geben 😉


Die Kreditkarte von der DKB richtet sich nicht nur speziell an Studenten, sondern ist auch noch kostenlos. Andere Kreditkarten gibt es bei Eröffnung eines Girokontos teilweise sogar gratis dazu. Es gibt also viele Möglichkeiten, wie man als Student an eine kostenlose Kreditkarte kommt und sich so einige Vorteile sichert. Was du bei einer Beantragung einer Kreditkarte beachten solltest, zeigen wir hier: Kreditkarten für Studenten.

Das Angebot von content.de kann durch Texter kostenfrei genutzt werden. Mit der Anmeldung auf der Plattform ist eine Arbeitsprobe abzuliefern. Diese Arbeitsprobe wird auf Grundlage einer Aufgabenstellung geschrieben. Es ist wichtig, dass sich die Texter strikt an die Aufgabenstellung halten, denn aufgrund der Qualität der Arbeitsprobe erfolgt eine Honorareinstufung. Je genauer der Texter das Briefing umgesetzt hat, desto höher auch die Ersteinstufung und das pro Wort zu erzielende Entgelt. Denn dieser Nebenverdienst für Rentner, Studenten und Eltern wird pro Wort abgerechnet.


Freelancer ist im Grunde der Oberbegriff für einen freien Mitarbeiter. Als Freelancer kannst du in den unterschiedlichsten Branchen arbeiten. Unter anderem zählt auch die Arbeit als freier Texter unter den Begriff „Freelancer“. Der Vorteiler als Freelancer ist, dass du recht flexible arbeiten kannst. Jedoch musst du natürlich selbst für deine Aufträge sorgen. Hast du gerade keinen Auftrag kannst du natürlich auch kein Geld verdienen.

Neben den Honoraren des offenen Marktplatzes legen Sie als Texter für Ihren Nebenjob Ihr individuelles Pro-Wort-Honorar fest. Dieses Honorar sollte sich an Ihren Vorkenntnissen und Ihren textbezogenen Fähigkeiten orientieren. Im Zweifel stehen Ihnen die Damen des Autorensupports zur Seite und unterstützen Sie bei der Festlegung Ihres Honorars für den Nebenjob von zu Hause. Das Honorar wird potenziellen Auftraggebern über das Autorenprofil präsentiert, aus diesem Grund sollte Ihr Autorenprofil so repräsentativ und professionell wie möglich gestaltet sein, denn nur dann lässt sich das angestrebte Honorar erzielen.
Für kreative Menschen ist dies eine tolle Möglichkeit um mit vernünftigem Aufwand Geld zu verdienen. Alles was du dabei tun musst, ist T-Shirts designen. Es reicht also, eine Grafik oder einen Text zu entwerfen. Den ganzen Rest wie Herstellung und Verkauf deiner Produkte im Online Shop, übernimmt dein Anbieter. Du musst dich lediglich kostenlos anmelden. Und schon kann es losgehen. Für jeden verkauften Artikel bekommst du selbstverständlich eine Provision abzüglich der Herstellkosten ausbezahlt. Es sind also keine Investitionen nötig! Dein Verdienst ist natürlich davon abhängig, wieviele deiner Produkte gekauft werden. Auch hier gibt es Leute, die davon leben können! Vielleicht bist du ja talentiert in der Herstellung von Grafiken, oder hast ein Gespür für trendige Texte oder Sprüche!
Man kann mit der Teilnahme an Marktforschung Geld verdienen, das ist ganz einfach. Wie geht das? Markforschungsinstitute sind an den Meinungen und an dem Kaufverhalten der Konsumenten interessiert, um die Entwicklung neuer Produkte mit Markmeinungen zu unterlegen oder bestehende Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Du kannst als Nutzer von diesem Informationsbedarf profitieren. Für Deine Mühe bekommst Du Punkte, welche Du in attraktive Prämien eintauschen kannst.
Ich finde den Artikel recht interessant. Ich selbst widme mich dem Affiliate Marketing und bin damit auch sehr zufrieden. Das mit Flattr ist ein frommer Wunsch, aber so ähnlich wurde es im Artikel ja auch benannt. Ich finde es toll, wenn meine Kunden mir einfach mal Geld zukommen ließen, damit ich auch mal endlich Urlaub machen könnte. Bis dahin schaue ich aber immer wieder nach neuen Ideen und bedanke mich für diesen Artikel.
Mein Vorteil war, dass ich durch die Online Marketing Site sowohl eine gute E-Mail Liste aufgebaut hatte und die Leser auch die Qualität meiner Inhalte und Strategien zu schätzen wussten. Zunächst verzichtete ich also auf teure Werbung und platzierte einen Hinweis auf meine „11 Traffic Strategien“ nur auf meiner Website und informierte die E-Mail Abonnenten in einem Newsletter darüber. So schaffte ich es in der ersten Woche allein 33 Exemplare des eBook a 79€ zu verkaufen. Dadurch, dass ich keine Werbekosten hatte, hatte ich allein durch diese Verkäufe nicht nur meine Arbeitszeit wieder raus, sondern auch noch einen ordentlichen Gewinn in Höhe von 2607€ in einer Woche gemacht.
Wer viel Geld online verdienen möchte, sollte sich um sein passives Einkommen kümmern. Passives Einkommen ist Geld, das Du verdienst, ohne, dass Du dafür arbeitest. Auch wenn Du bisher noch wenig Geld hast, solltest Du es in Aktien und Fonds investieren. Auch wenige Hundert oder Tausend Euro sind ein Start. Idealerweise solltest Du ein wenig Risikobereitschaft mitbringen. Denn wenn Du Dein Geld auf dem Sparbuch lässt, verdienst Du bei der aktuellen Zinspolitik kaum Geld. Besser solltest Du Dein Geld langfristig in Aktien und Indizes wie den Dax oder Dow Jones investieren.
Es kann also mitunter sein, dass es Wochen oder Monate dauert, bis sich größere aber dann auch nachhaltige Erfolge einstellen. Wer sich dafür bereit fühlt und beim ersten Auftreten von Schwierigkeiten nicht gleich die Flinte ins Korn wirft, hat gute Chancen, im Internet Geld zu verdienen und daraus eventuell sogar den eigenen Lebensunterhalt zu bestreiten. Bei allem Eifer sollte aber nicht vergessen werden, dass auch hier Steuern gezahlt werden müssen.
Die Kreditkarte für Studenten wird mittlerweile von fast jeder Bank angeboten. Es handelt sich um speziell modellierte Karten, die meist kostenlos sind und nur über ein geringes Limit verfügen. Mit diesen Offerten versuchen Banken, die Zielgruppe langfristig ans Unternehmen zu binden. Haben die Studenten dann gut bezahlte Jobs, lohnen sich die Studenten als Kunden.

Egal ob einen kurzen Beitrag für einen Blog oder einen ganzen Ratgeber – die Jobmöglichkeiten von Textern im Internet sind sehr umfangreich. Das Schreiben von Texten gehört zu den beliebtesten Heimarbeiten, denn bis auf einen PC benötigt man nichts weiter um diese Arbeit ausführen zu können. Natürlich solltest du ein gewisses Talent zum Schreiben mitbringen, dich gern in verschiedene Themen einlesen und natürlich auch Rechtschreibung und Grammatik beherrschen.
Ist man über die Eltern oder den Ehepartner familienversichert und hat man keinen sozialversicherungsfreien Minijob (450€-Basis) oder keine kurzfristige Beschäftigung, darf der Monatsverdienst nicht 435 Euro übersteigen (Stand 2018 - die 435 Euro ergeben sich aus einem Siebtel der sogenannten “Bezugsgröße”). Wird die Grenze überschritten, muss man sich selbst krankenversichern.

Für die meisten von uns ist das morgendliche aufstehen eine Qual. Ein paar Stündchen mehr Schlaf jeden Morgen wäre genau das Richtige. In einem regulären Beruf kann man es sich leider nicht aussuchen, wann der Arbeitstag beginnt. Dies ist bei der Arbeit von Zuhause anders. Wenn du lieber erst um 10 Uhr anfangen möchtest, dann kannst du das machen, hier bist du der Boss. Vielleicht bist du aber auch jemand den es schon früh morgens aus den Federn zieht und der ohne das ihn jemand stören kann anfängt online Geld zu verdienen. Egal was auf dich zutrifft, bei der Arbeit von Zuhause ist für jeden Typ etwas dabei.
Meiner Meinung nach, bist Du einer der (ganz) wenigen, die "es" verstanden haben ! Dein Fachwissen ist enorm, Dein Marketing UNAUFDRINGLICH, SMART und SEHR SYMPATHISCH 🙂 Du bist unglaublich hilfsbereit und immer nett. Dein BLOG ist der Hammer und sollte nach meiner Meinung Standard-Lektüre für JEDEN Beginner/Einsteiger, aber auch für so manchen "Fortgeschrittenen" sein. Ich selbst bin schon viele Jahre im Online Marketing tätig und habe einiges an Kursen, Blogs, You Tube Kanälen etc. durch um mir hier eine Meinung "erlauben" zu dürfen. Du machst Dein "Ding" hervorragend. Mehr Marketer wie Dich und unsere (tolle u. einfach nur geile Branche) hätte eine deutlich bessere Reputation. Just my 5 Cent und auf den Erfolg, Klaus Jürgen Zirkelbach
Sie haben Klausurenphase? Sie wissen vor Prüfungen nicht, wann Sie lernen und wann arbeiten sollen? Dann schreiben Sie nicht und konzentrieren Sie sich auf Ihre Prüfungen. Sie haben Semesterferien? Dann schreiben Sie so viel Sie möchten. Setzen Sie sich an den Laptop, wenn die Kinder in Kindergarten und Schule sind, bei Work from Home kein Problem. Statt im Jobcenter anzustehen, um auf einen ungeduldigen Mitarbeiter zu treffen, suchen Sie sich die Arbeit aus, die Ihnen gefällt, an der Sie Freude haben und Themen, mit denen Sie sich auskennen.
Dabei ist es egal, was für ein Projekt man aufbauen möchte. Ich habe verschiedene Projekte wie z.B. [link entfernt] oder [link entfernt] dabei ist es egal, ob man damit Geld verdienen möchte oder einfach nur bekannt werden will. Geschenkt bekommt man nichts. Es gibt so gut wie nie einen schnellen Reichtum. Das sollte man bei vielversprechenden Angeboten immer im Hinterkopf behalten.
Am Anfang steht also die Gestaltung eines detaillierten Businessplans, in dem alle Facetten des Geschäfts von der Produktplanung über die Lagerhaltung und Versandpolitik bis hin zur Suchmaschinenoptimierung ausgearbeitet sind. Ist eine Nische gefunden, in der eine hohe Nachfrage existiert, ist ein Online-Shop aber eine gute Methode, um online leicht Geld zu verdienen.
Wenn du in Fußstapfen anderer trittst und direkt Methoden kopierst wirst du wenig Erfolg damit haben. Nimm irgendeine Methode aus dem Internet und kombiniere sie mit einer kreativen Idee, um tatsächlich Profit daraus zu schlagen. Deine Umsetzung sollte die Aufmerksamkeit deiner Interessenten auf sich ziehen und sie verrückt nach deiner Seite machen, um kontinuierlich Umsatz aus dieser Sache zu schlagen. Du kannst auch versuchen eine neue Methode kreativ zu erfinden und damit durchstarten. Nichts besonderes in deinen Seiten einzubauen wird dir letztendlich dein Online-Business Grab schaufeln.
Meiner Meinung nach, bist Du einer der (ganz) wenigen, die "es" verstanden haben ! Dein Fachwissen ist enorm, Dein Marketing UNAUFDRINGLICH, SMART und SEHR SYMPATHISCH 🙂 Du bist unglaublich hilfsbereit und immer nett. Dein BLOG ist der Hammer und sollte nach meiner Meinung Standard-Lektüre für JEDEN Beginner/Einsteiger, aber auch für so manchen "Fortgeschrittenen" sein. Ich selbst bin schon viele Jahre im Online Marketing tätig und habe einiges an Kursen, Blogs, You Tube Kanälen etc. durch um mir hier eine Meinung "erlauben" zu dürfen. Du machst Dein "Ding" hervorragend. Mehr Marketer wie Dich und unsere (tolle u. einfach nur geile Branche) hätte eine deutlich bessere Reputation. Just my 5 Cent und auf den Erfolg, Klaus Jürgen Zirkelbach
Geld verdienen mit Instagram ist in den letzte Jahren super schnell ein richtiger "Hype" geworden. Superstars wie Kylie Jenner & Co. verdienen teilweise bis zu einer Millionen Doller mit nur einem einzigen Post. Natürlich werfen Unternehmen den s.g. "Influencern" das Geld nicht einfach so hinter her. Unternehmen möchten von der Reichweite eines Posts profitieren. Je mehr Follower ein User hat, desto mehr Wert ist ein einzelner Post. 
Hinter manchen der Links auf Geld-Welten.de zu gewerblichen Anbietern (wir bauen nach und nach auf allen Seiten einen * hinter diese Links) handelt sich um einen sogenannten Affiliatelink. So Sie auf diesen Link klicken und/oder auf der folgenden Webseite einen Abschluss tätigen, erhalten wir eventuell eine Provision. Dasselbe gilt für viele Vergleichsauflistungen.
Die Unternehmen stellen verschiedene Ansprüche an eine Kooperation. Bei den einen sollst du nur ein Foto von dem Produkt inszenieren und anschließend posten, andere verlangen ein Video oder eine Story zum Produkt. Auf alle Fälle steckt in einer Kooperation meist mehr Arbeit als man zuvor denken würde. Auch musst du bedenken, dass Instagram dir kein richtiges passives Einkommen bietet, da du doch für jede Kooperation (also jede Einnahme) Zeit investieren musst. 

Möchtest du dir etwas dazu verdienen oder in Zukunft sogar dein Einkommen komplett online verdienen, solltest du überhaupt erst einmal starten. Der erste Schritt sollte der sein, dass du dir überlegst welche Methode du zum Geld verdienen im Internet nutzen möchtest. Ich würde dir hier empfehlen auf eine Maßnahme zum passiven Einkommen zurückzugreifen.
Das Internet ist ein gigantischer Markt. Zwar teilen sich den allergrößten Teil des Kuchens wenige Big-Player wie Google, Amazon oder Facebook untereinander auf. Doch in den Nischen tummeln sich Millionen von Klein- bis Mittelverdienern. Der völlig neu- und einzigartige Vorteil des Internets, mit wenigen Klicks eine riesige Anzahl von Interessenten direkt von Zuhause aus zu erreichen, lockt zahlreiche Goldschürfer ins Netz. Nicht immer ohne Risiko. Im Internet lauern an allen Ecken rechtliche Risiken, welche gierige Abmahnhaie gnadenlos zur eigenen Bereicherung ausnutzen.

Dabei ist es egal, was für ein Projekt man aufbauen möchte. Ich habe verschiedene Projekte wie z.B. [link entfernt] oder [link entfernt] dabei ist es egal, ob man damit Geld verdienen möchte oder einfach nur bekannt werden will. Geschenkt bekommt man nichts. Es gibt so gut wie nie einen schnellen Reichtum. Das sollte man bei vielversprechenden Angeboten immer im Hinterkopf behalten.
Wer sich für ein bestimmtes Thema begeistern kann und die Welt etwas davon wissen lassen möchte, kann mit seiner Leidenschaft mit Hilfe eines Blogs ebenfalls Geld verdienen. Allerdings werden für einen gut laufenden Blog einige Dinge benötigt. Erstens qualitativ hochwertiger Content und zweitens eine gehörige Portion Durchhaltevermögen, denn bis ein Blog vernünftig läuft, ist einige Anlaufzeit erforderlich, denn die Bezahlung erfolgt in erster Linie durch Werbung.
Der Online-Job als Game-Tester (Spieletester) ist für jeden begeisterten “Gamer” ein Traumjob. Spielen, nebenbei Geld verdienen und bei der Verbesserung der Spiele helfen! Noch vor Veröffentlichung bekommst du die neuesten PC- und Konsolen-Spiele zugeschickt, um sie auf Herz und Nieren zu testen. Bei diesem heißbegehrten Nebenjob handelt es sich aber um eine verantwortungsvolle Aufgabe.
Alternativ tut es auch der Second Hand Shop oder der gute alte Flohmarkt, wobei du bei letzterem schon ausreichend Artikel mitbringen solltest, damit sich der Gewinn und die Standgebühr für dich auch wirklich auszahlen. Reich wird man so sicherlich nicht, aber wenn wirklich absolute Ebbe herrscht, kann man so die Durststrecke erst einmal überbrücken.
Als Produkttester muss man sich auf jeden einzelnen Produkttest bewerben. Der Auftraggeber des Tests wählt dann unter den Bewerbern die Tester aus, die gut zum Produkt passen. Als Nächstes wird dem Tester das Produkt inklusive der Testanleitung nach Hause geschickt. Dort kann der Tester das Produkt dann entsprechend benutzen und testen. Abschließend verfasst der Produkttester noch einen Testbericht und hat damit seine Aufgabe auch schon erfüllt.
×