Variante Nummer zwei ist eine herkömmliche Kreditkarte, die allerdings kostenlos ist. Das betrifft insbesondere das Abheben von Bargeld um Ausland und die jährlichen Gebühren. Beide Kostenpunkte entfallen, wenn umgangssprachlich von einer Kreditkarte für Studenten gesprochen wird. Dennoch muss der Karteninhaber auch hier Geld bezahlen, wenn er beispielsweise seine Kreditkartenabrechnungen zu spät begleicht.

Du kannst nicht nur fremde Produkte bewerben, natürlich kannst du auch mit eigenen Produkten online Geld verdienen. Bist du ein echter Experte auf deinem Gebiet, kannst du zu deinem Thema zum Beispiel ein eBook oder ein Videokurs erstellen. Diesen kannst du dann selbst über deine Nischenseite bewerben, du kannst aber auch andere Seiten gegen eine Provision dazu bringen, Werbung für deine Produkte zu machen.


Einfach online Geld verdienen kannst Du auch mit bezahlten Produkttests. Dazu musst Du Dich einfach bei Toluna und empfohlen.de mit wenigen Klicks anmelden. Du bekommst dann Produkte kostenlos zugeschickt und wirst fürs ausprobieren dieser Produkte bezahlt. Bei den Portalen kannst Du aus verschiedenen Produkten diejenigen auswählen, die Du testen möchtest.

Der Online-Job als Game-Tester (Spieletester) ist für jeden begeisterten “Gamer” ein Traumjob. Spielen, nebenbei Geld verdienen und bei der Verbesserung der Spiele helfen! Noch vor Veröffentlichung bekommst du die neuesten PC- und Konsolen-Spiele zugeschickt, um sie auf Herz und Nieren zu testen. Bei diesem heißbegehrten Nebenjob handelt es sich aber um eine verantwortungsvolle Aufgabe.
Ein Studentenjob kann Auswirkungen auf die Krankenversicherung, Steuer und sonstige Sozialversicherung haben. Grundsätzlich darf man als Student nicht mehr als 20 Stunden pro Woche während des Semesters arbeiten, um sein Studium nicht zu vernachlässigen. Überschreitet man diese Grenze, verliert man den Studentenstatus bei der Krankenversicherung und zahlt einen erhöhten Beitrag. Während der Semesterferien sieht das wiederum anders aus. In der vorlesungsfreien Zeit dürfen die 20 Stunden überschritten werden, ohne dass sich etwas am Versicherungsstatus ändert.
Hast du eine Website wirst du sicherlich hin und wieder Bilder aus entsprechenden Bilddatenbanken wie iStockphoto kaufen. Nicht nur Websitebesitzer machen das, auch für größere Werbeanzeigen werden Bilder gerne im Internet eingekauft. Bist du ein guter Fotograf kannst du das nutzen um in den Bilddatenbanken selbst mitzumischen und so ein lukratives Nebeneinkommen zu generieren. Die Konkurrenz bei den großen Bilddatenbanken ist allerdings hoch, weshalb deine Bilder sowie technisch als auch gestalterisch sehr gut sein sollten.

Ja mit Bloggen kann man sehr seriös Geld verdienen. Es macht aber sehr viel Arbeit, allerdings ist es keine schwere Arbeit und man ist sehr flexibel in seiner Zeiteinteilung. Wenn Du auch einen eigenen Blog starten möchtest, dann kann ich Dir ein E-Book empfehlen, welches auch die Erfolgsgrundlage für meinen (diesen) Blog ist. Ich kann Dir nur raten. Starte einen eigenen Blog!

Swagbucks ist eine Plattform, die Dir verschiedene Möglichkeiten zum Geld verdienen und sparen im Internet anbietet. Du kannst z.B. mit Online-Spielen, Online-Umfragen, dem Betrachten von Videos und dem Nutzen einer Suchmaschine etwas Geld verdienen. Außerdem gibt es verschiedene Rabattaktionen und ein Cashbacksystem. Sehr innovativ ist die Swagbucks-App, so kannst Du auch immer von unterwegs Geld verdienen und damit Fahr- oder Wartezeiten effektiver nutzen.


Der Verdienst bemisst sich bei dieser Variante danach, wie gefragt das Zimmer in Ihrer Gegend ist und welche Wohnqualität Sie bieten können. Ein schönes Zimmer mitten in einer Stadt wird sehr begehrt sein, da es eine verhältnismäßig günstige Alternative zu den sonst überteuerten Hotels ist. Pro Nacht können durchaus zwischen 20 und 50 Euro drin sein.
Du wolltest schon immer mal hinter die Kulissen von TV und Film schauen? Prima, denn als Komparse oder Statist lässt sich ebenfalls schnell gutes Geld verdienen. Am einfachsten ist es, wenn du dich bei einer oder mehreren der kostenlosen Kleindarsteller Agenturen anmeldest (achte stets auf deren Seriosität!). Neben einigen Fotos sind hierbei auch ein paar Angaben zu dir selbst und deinen Hobbys notwendig. Passt dein Profil auf eine Produktion, wirst du von der Agentur informiert. Pro Drehtag sind zwischen 50 Euro (Statisten/Komparsen) bis zu 300 Euro (Darsteller mit Sprechrolle) drin. Gar nicht mal so übel, oder?
Bei Getmore kannst Du zum einen selbst bei jedem Online-Einkauf Geld sparen und zum anderen kannst Du Dir ein eigenes kleine Online-Einkommen aufbauen. Für das Geld verdienen im Internet ist interessant, dass man sich einen personalisierten Shop erstellen kann. Du kannst somit anderen Menschen die Möglichkeit zeigen, wie auch sie Geld sparen können – und das ist für alle Teilnehmer 100% kostenlos. Du musst nichts verkaufen, sondern hilfst beim Sparen. Das Stichwort heißt „social selling“ und ist in den USA schon sehr verbreitet und etabliert, im deutschsprachigen Raum noch(!) nicht. Ganz ehrlich: Ich nutze selbst die verschiedensten Möglichkeiten zum Online-Geld verdienen, Cashback + Social Selling ist mein absoluter Favorit. Denn es erschafft einen direkten Mehrwert, es erfordert keine Vorkenntnisse, man braucht keine eigene Webseite, kann direkt loslegen und es ist für alle 100% KOSTENLOS.
“Hey Joschi, alter Freund, ich möchte Dir heute von Herzen alles Gute zum Geburtstag wünschen. Ich würde mich freuen, wenn wir auch in Deinem neuen Lebensjahr das eine oder andere Treffen zustande bringen können. Aber ich glaube, das wird kein Problem sein. Wir sehen uns ja demnächst auf Deinem OMKO, darauf freue ich mich schon, wie Du ja weißt. Da trinken wir dann spätestens ein großes Weißbier auf Deinen Geburtstag und unsere Freundschaft. Bleib wie Du bist und Danke für Deinen Tipp mit dem … zur Medienarbeit. Feier schön, Dein Ralf.”
Es ist mal wieder Urlaubszeit und alle deine Freunde fahren in den Urlaub und verbringen eine tolle Zeit in der Sonne, nur du musst daheim bleiben und darfst das Büro hüten, weil dein Chef dir den Urlaub in dieser Zeit nicht genehmigt hat. Das muss dir nicht mehr passieren, wenn du von Zuhause arbeitest. Hier bist du dein eigener Boss und du entscheidest in welcher Zeit du Urlaub nimmst und wann du online Geld verdienst. Gönne dir ein paar Tage der Erholung mit Freunden oder deiner Familie und komme gestärkt nach Hause zurück.

Dein Beitrag hat mir sehr gefallen. Um einen Nebenverdienst über das Internet aufzubauen, empfehle ich zusätzlich das bewerben von fremden Produkten (Partnerprogramme) und das erstellen eigener digitaler Infoprodukte. Außerdem finde ich das Geld verdienen mit dem eigenen Blog die spannendste Methode. Das ist zwar viel Arbeit, aber es zahlt sich auch aus.
Jede Personengruppe hat die Anforderungen ihres aktuellen Lebensabschnittes zu meistern, sodass sich ein Nebenjob von daheim gut in das jeweilige Anforderungs-Profil integrieren lassen sollte. Die freien Texter-Jobs, die über die Texter-Plattform content.de vermittelt werden, lassen genügend Freiraum für die persönlichen Dinge des Lebens. Zuhause arbeiten gibt Freiheit, die diese Personengruppen benötigen, und einen Nebenverdienst, den sie sich wünschen. 

Diese Portale vergüten aber auch die Freundschaftswerbung. Wenn Du bspw. bei Shoop einen Freund wirbst, bekommst Du bis zu 25 € pro Freund. Da die Anmeldung in sekundenschnelle funktioniert, es komplett kostenlos ist und Dein Freund risikolos mit der Nutzung regelmäßig Geld spart, ist es sehr einfach, hierfür Freunde zu werben und damit im Internet Geld zu verdienen.
Jetzt stehen wir aber schon vor dem nächsten Problem: Deine Zielgruppe findet über eine Werbeanzeige auf deine Website. Doch wie bekommst du Ihre E-Mail Adresse? Vielleicht denkst du es reicht wenn du ein E-Mail Formular von Klick Tipp oder einem anderen E-Mail Marketinganbieter einfach auf deiner Landingpage einfügst, aber mal ehrlich, würdest du deine E-Mail Adresse einfach so in einem Formular hinterlassen? Ich vermute mal nein. Um die Zielgruppe dennoch dazu zu überzeugen, kann man einen s.g. Leadmagneten nutzen. Das kann zum Beispiel ein thematisch passendes eBook oder ein Video mit interessanten und hochwertigen Inhalten sein. Wichtig ist, dass deine Zielgruppe das Gefühl hat, dass sie den Leadmagneten haben müssen. Dann hast du die E-Mail Adresse so gut wie sicher.
Im Marketing wird viel Geld verdient, dies gilt besonders im Internetmarketing, aber auch als Angestellte in der Marketingbranche erzielt man ein gutes Gehalt. Senior Spezialisten erhalten im Schnitt 88.000 € Gehalt, Junior-Spezialisten immerhin 51.000 € im Jahr. Sachbearbeiter je nach Aufgaben und Komplexität zwischen 34.000 und 51.000 €. Spitzenverdiener sind Vertriebsspezialisten mit rund 94.000 € Vergütung als Key Account Manager und 134.000 € als Vertriebsleiter. Der Export Leiter verdient ca 133.000 €.
Wenn man von Zuhause arbeitet muss man darauf achten, dass man seine Zeit auch effektiv nutzt und Termine einhält. Es ist viel Selbstdisziplin und Eigenengagement von Nöten, damit man sich nicht ablenken lässt und die eingeplante Zeit auch für seine Arbeit nutzt und nicht TV guckt oder diese anderweitig vergeudet. Versucht daher erst gar keine Fernseher in eurem Büro zu haben, sondern hört anstelle etwas Musik. Am Besten soll laut Studien klassische Musik sein. Sie hilft dabei euch besser konzentrieren zu können und somit effektiver bei eurer Arbeit von Zuhause zu sein.

Es gibt jedoch eine Voraussetzung um mit Social Media online Geld verdienen zu können und das sind Follower! Und davon viele, denn je beliebter deine Accounts sind, umso interessanter sind deine Profile für Unternehmen, die nach einer Werbefläche für ihre Produkte suchen. Wenn du also viele Follower hast, stehen die Chancen sehr gut, dass daraus ein Online-Job entsteht und du online Geld verdienen kannst.
Bei einem YouTube-Channel geht es nicht um Leser, sondern um Videoaufrufe und Abonnenten. Abonnenten sind Personen, die einen YouTube-Kanal abonniert haben, um immer wieder über neue Videos des Kanals informiert zu werden. Auch mit YouTube kann man mit einem eigenen Kanal (Channel) gutes Geld verdienen, indem man vor seine Videos Werbung schalten lässt.
Swagbucks ist eine Plattform, die Dir verschiedene Möglichkeiten zum Geld verdienen und sparen im Internet anbietet. Du kannst z.B. mit Online-Spielen, Online-Umfragen, dem Betrachten von Videos und dem Nutzen einer Suchmaschine etwas Geld verdienen. Außerdem gibt es verschiedene Rabattaktionen und ein Cashbacksystem. Sehr innovativ ist die Swagbucks-App, so kannst Du auch immer von unterwegs Geld verdienen und damit Fahr- oder Wartezeiten effektiver nutzen.
Immer häufiger werden auch Texte über Textbörsen vergeben, die anschließend in unterschiedlichster Form im Internet veröffentlicht werden. Zwar werden solche Texte nur gering bezahlt, sie haben aber den großen Vorteil, dass sie zeitlich und räumlich völlig unabhängig erstellt werden können. Für die Kunden bringt dies den großen Nutzen, dass diese Texte individuell nach ihren Anforderungen geschrieben werden. Gefällt das Ergebnis, kann sich daraus sogar eine kontinuierliche Zusammenarbeit ergeben. Gelingt es, die entsprechende Menge an Texten zu generieren, ist auch der Verdienst durchaus lohnenswert.
Hier möchte ich dir etwas wirklich geniales vorstellen. Du meldest deine Einkäufe per Scanner, Smartphone App oder online an den Anbieter. Das machst du in Ruhe zu Hause. Dafür bekommst du sehr attraktive Prämien und Gutscheine deiner Wahl! Ausserdem nimmst du auch noch gleich an Gewinnspielen teil und kannst dort tolle Preise wie Autos oder Traumreisen gewinnen. Natürlich werden die erfassten Daten völlig anonym weiterverwendet! In Deutschland gibt es sogar 2 Anbieter. Am besten gleich bei beiden anmelden und doppelt profitieren.
Die Verdienstmöglichkeiten beim online Geld verdienen durch Übersetzungen hängt nicht nur vom Umfang des Textes ab, sondern auch von Angebot und Nachfrage. Gerade für Übersetzungen von Deutsch auf Englisch oder anders herum gibt es sehr viele Übersetzer. Deshalb ist der Lohn hier in der Regel geringer. Anders sieht das jedoch aus, wenn du in bzw. von einer selteneren gesprochene Sprachen übersetzen kannst.

Für Hobby Fotografen gibt es noch die tolle Variante, die eigenen Fotos zu verkaufen. Es gibt mehrere Portale, die Bilder zu den verschiedensten Themen gegen eine Gebühr zur Verfügung stellen. Dort kannst du auch deine Werke zum Verkauf anbieten. Auch Journalisten und andere Medienschaffende sind dort auf Bildersuche. Plötzlich hast du noch die Chance, richtig bekannt zu werden. Das hängt natürlich ganz von deinem Talent ab.
Wenn das alles nichts für dich ist und Du kein Talent als Texter hast, dann gibt es noch weitere Stellenangebote als Minijob oder Aushilfe per Internet. Solch ein Job ist dann vielleicht weniger agil und auch im Bezug auf Verdienstmöglichkeiten eingeschränkt, aber er ist sicher und du kannst von zu Hause aus entspannt arbeiten. Oftmals kannst Du dir die Zeit sogar selbst einteilen.
×