Tolle Email-Serie von Brian! Ich konnte dadurch schon einiges auf meiner HP umsetzen und dadurch zB. den Pagespeed drastisch erhöhen. Auch durch die ausführlichen Blogartikel konnte ich schon einige wichtige Dinge lernen und auch anwenden. Ich kann die Email-Serie jedem empfehlen, der sich mit Online-Marketing beschäftigt oder so wie ich im Coachingbereich tätig ist!
Der Vorteil an dem Affiliate Marketing über Social Media ist, dass du nicht erst aufwändig an einer Website oder an einer E-Mail Liste arbeiten musst. Dennoch ist eine solche Seite mit viel Arbeit verbunden, denn du musst ständig die besten Angebote finden. Außerdem sind deine Postings nur sehr kurz sichtbar. Anders als bei einem in den Suchmaschinen gut platziertem Beitrag einer Nischenseite, kann dein Facebook Posting nicht einfach so gefunden werden.

Meiner Meinung nach, bist Du einer der (ganz) wenigen, die "es" verstanden haben ! Dein Fachwissen ist enorm, Dein Marketing UNAUFDRINGLICH, SMART und SEHR SYMPATHISCH 🙂 Du bist unglaublich hilfsbereit und immer nett. Dein BLOG ist der Hammer und sollte nach meiner Meinung Standard-Lektüre für JEDEN Beginner/Einsteiger, aber auch für so manchen "Fortgeschrittenen" sein. Ich selbst bin schon viele Jahre im Online Marketing tätig und habe einiges an Kursen, Blogs, You Tube Kanälen etc. durch um mir hier eine Meinung "erlauben" zu dürfen. Du machst Dein "Ding" hervorragend. Mehr Marketer wie Dich und unsere (tolle u. einfach nur geile Branche) hätte eine deutlich bessere Reputation. Just my 5 Cent und auf den Erfolg, Klaus Jürgen Zirkelbach

Wahrscheinlich ist Deine Wohnung eine wahre Goldgrube. Wer hat nicht Kilo-weise Kleidung im Schrank, die er seit Jahren nicht mehr getragen hat? Mit dieser alten Kleidung kannst Du in wenigen Minuten online Geld verdienen. Ebenso kannst Du aber auch gebrauchte Bücher, Elektronik, Smartphones, DVDs, Spiele und vieles mehr im Internet einfach zu Geld machen.
Dabei ist es egal, was für ein Projekt man aufbauen möchte. Ich habe verschiedene Projekte wie z.B. [link entfernt] oder [link entfernt] dabei ist es egal, ob man damit Geld verdienen möchte oder einfach nur bekannt werden will. Geschenkt bekommt man nichts. Es gibt so gut wie nie einen schnellen Reichtum. Das sollte man bei vielversprechenden Angeboten immer im Hinterkopf behalten.
Auch an dieser Stelle existieren sowohl deutsche als auch internationale Plattformen, über die diverse Aufträge vermittelt werden. Von einfachen Logo- und Shirt-Designs bis hin zu großen Werbe-, Marketing- und Webdesign-Projekten finden sich dort verschiedenste Aufträge. Ohne das entsprechende Talent, das über Standardfotobearbeitung hinausgeht und ein gutes Auge für Design, lohnt sich der Einstieg allerdings nicht, da auch dort das Leistungsprinzip zählt.

Wenn du ein freies Zimmer, eine freie Wohnung oder dein Haus vermieten willst, kannst du mit einem Nebenjob als Gastgeber online Geld verdienen. Es ist egal ob du nur eine Couch oder ein ganzes Apartment anzubieten hast. Wenn du selbst verreist und deine Wohnung/dein Zimmer während dieser Zeit vermieten willst, hast du meistens die Reisekosten wieder in der Tasche.

Einen Nebenjob in diesen seriösen Unternehmen zu ergattern, stellt viele vor besondere Herausforderungen. Wer dennoch für diese Unternehmen von zu Hause arbeiten möchte, hat mit der Übernahme von Textprojekten eine hervorragende Möglichkeit, sogar seine eigenen Texte auf der einen oder anderen Webseite vorzufinden. Die Mitarbeiter von content.de sind regelmäßig im Gespräch mit Kunden sowie potenziellen Auftraggebern und sorgen dadurch für umfangreiche und facettenreiche Textaufträge auf dem Marktplatz. Die Texter müssen sich nur noch entscheiden, welche Jobs sie gerne von zu Hause übernehmen möchten. Die Konzentration bei der Tätigkeit liegt ausschließlich bei der Texterstellung.
Im Endeffekt, um wirklich durchstarten zu können brauchst du eine Plattform in der du Leute hinschicken kannst und sie von dir erzählen kannst oder deine Nische ausleben kannst. Es kann die Form einer Facebookseite, einer normalen Webseite, Snapchatkonto etc. annehmen. Sowas ist jedoch essentiell, um Kontakt zu deinen Interessentenaufzubauen und sie auf dich auch zurückgreifen können.
Auch für digitale Produkte wie eBooks, Kurse oder Tools gibt es sehr häufig Partnerprogramme. Diese sind meist auch besser vergütet als die Affiliate Programme von Onlineshops wie Amazon und Co. Auch hier findest du oftmals einen Hinweis auf der Website zum Produkt. Zum Teil bieten aber auch die Plattformen, über die die Produkte vertrieben werden (zum Beispiel Digistore24) einen Marktplatz mit den Partnerprogrammen an.
Der Vorteil an dem Affiliate Marketing über Social Media ist, dass du nicht erst aufwändig an einer Website oder an einer E-Mail Liste arbeiten musst. Dennoch ist eine solche Seite mit viel Arbeit verbunden, denn du musst ständig die besten Angebote finden. Außerdem sind deine Postings nur sehr kurz sichtbar. Anders als bei einem in den Suchmaschinen gut platziertem Beitrag einer Nischenseite, kann dein Facebook Posting nicht einfach so gefunden werden.
Ich persönlich kann dir empfehlen mit deinem Wissen oder deinem können Geld online zu verdienen. Schreibe zum Beispiel ein eBook, entwickle eine hochwertige Nischenseite, Verkaufe ein Design oder ein Tool online. Verkaufst du ein Produkt kann deine Einnahmequelle auch nicht einfach so wegfallen, wie es zum Beispiel beim Glückspiel ist. Natürlich steckt hier aber auch einiges an Arbeit drin. Du siehst also, dass du doch Zeit und Herzblut investieren musst um sicher und legal online Geld zu verdienen.
Wenn man von Zuhause arbeitet muss man darauf achten, dass man seine Zeit auch effektiv nutzt und Termine einhält. Es ist viel Selbstdisziplin und Eigenengagement von Nöten, damit man sich nicht ablenken lässt und die eingeplante Zeit auch für seine Arbeit nutzt und nicht TV guckt oder diese anderweitig vergeudet. Versucht daher erst gar keine Fernseher in eurem Büro zu haben, sondern hört anstelle etwas Musik. Am Besten soll laut Studien klassische Musik sein. Sie hilft dabei euch besser konzentrieren zu können und somit effektiver bei eurer Arbeit von Zuhause zu sein.

Die meisten Onlinejobs können zu Hause gemacht werden. Es bedeutet, dass Studenten nicht zu gehen Arbeitsplatz wie normale Arbeitsplätze, z. B. Babysitter, oder bei der Arbeit für Fast-Food-Unternehmen. Dies ist ganz praktisch, nicht nur für Studenten, sondern auch für viele andere Menschen, wie Hausfrauen, oder die alten, da Gefühl weniger betont, wenn Personen in der Regel zu Hause arbeiten und sparen Sie Zeit für das verschieben.Es ist auch sehr flexibel über Arbeitszeit, online arbeiten. Speziell für College-Studenten haben, die zwischen dem Studium und Arbeitszeit auszugleichen. Außer für eine bestimmte Art von online Jobs wie virtuelle Assistentin am meisten Onlinejobs geben können Studenten Chancen, die Arbeitszeit zu self-arrange. Sie arbeiten hart, Chancen, dass Sie viel Geld verdienen, sind höher; und umgekehrt.Verdienen Sie zusätzliches Einkommen. Dies ist definitiv der Grund für die meisten Studenten, als sie beschlossen, einen Teilzeit-Job zu finden. Mit diesem Geld können sie ihre Studiengebühren decken, neue Sachen und viele andere Dinge zu kaufen; aber mehr wichtig ist, dass Geld selbst zu verdienen, Wert Geld mehr machen wird. Zahlungen online Arbeitsplätze in der Regel basierend auf Stunden oder die ganze Menge Arbeit bezahlt werden, hängt die Funktionen jeder Arbeit.Chance, die Fähigkeiten zu schärfen. Jeder weiß, dass je mehr Sie üben, eine Arbeit, die bessere Fähigkeit erhalten. Daher, wenn Sie Englisch online lernen, englische Fertigkeit verbessert; oder bei der Arbeit als ein online-Autor wird Ihre Fähigkeiten schriftlich im Laufe der Zeit besser werden. Diese Regel gilt für andere Jobs. So ist dieses sehr vorteilhaft für College-Studenten arbeiten in der Zukunft, nach dem Ausscheiden aus die Universität.
Wie kann man von Zuhause aus arbeiten und dabei Geld verdienen? Diese Frage lässt sich in unserer Zeit einfacher beantworten als je zuvor. Es bieten immer mehr Unternehmen ihren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich ein Büro in den eigenen vier Wänden einzurichten oder man nimmt an Online-Umfragen teil und verdient sein Geld ohne das Termine eingehalten werden müssen oder alle paar Sekunden das Telefon klingelt.

Bei Getmore kannst Du zum einen selbst bei jedem Online-Einkauf Geld sparen und zum anderen kannst Du Dir ein eigenes kleine Online-Einkommen aufbauen. Für das Geld verdienen im Internet ist interessant, dass man sich einen personalisierten Shop erstellen kann. Du kannst somit anderen Menschen die Möglichkeit zeigen, wie auch sie Geld sparen können – und das ist für alle Teilnehmer 100% kostenlos. Du musst nichts verkaufen, sondern hilfst beim Sparen. Das Stichwort heißt „social selling“ und ist in den USA schon sehr verbreitet und etabliert, im deutschsprachigen Raum noch(!) nicht. Ganz ehrlich: Ich nutze selbst die verschiedensten Möglichkeiten zum Online-Geld verdienen, Cashback + Social Selling ist mein absoluter Favorit. Denn es erschafft einen direkten Mehrwert, es erfordert keine Vorkenntnisse, man braucht keine eigene Webseite, kann direkt loslegen und es ist für alle 100% KOSTENLOS.


Wer einen Blog aufbauen möchte, der muss sehr häufig bei Null anfangen. Man muss sich eine Seite einrichten und diese Stück für Stück aufbauen. Außerdem lebt ein Blog davon, dass er regelmäßig erweitert wird, indem neue Inhalte hinzukommen. Mit etwas Übung kann man allerdings schnell alle erforderlichen Aufgaben bewältigen und kommt ruckzuck in eine angenehme Routine.
Als Autorin bei content.de bin ich zeitlich flexibel, kann für meine beiden Kinder da sein, wann immer sie mich brauchen, und arbeite, wann es mir Spaß macht. Außerdem sitzt mir kein Chef im Nacken, der auf die Uhr guckt und die Nase rümpft, wenn ich mal nicht so gut drauf bin oder eher Schluss machen muss, weil wir einen Termin beim Kinderarzt haben. Ich schreibe seit vielen Jahren und schätze die selbstverantwortliche Arbeit als Texterin sehr. Wenn es content.de bereits gegeben hätte, als meine Söhne noch ganz klein waren, wäre mir viel beruflicher und privater Stress erspart geblieben. Für alleinerziehende Mütter und junge Frauen, die aufgrund der Kinder ihren Beruf nicht mehr ausüben können, ist eine seriöse Einnahmequelle für die Arbeit von zu Hause aus ein Segen. Autor: dienstwerk
Das Geld wächst bekanntlich nicht auf Bäumen. Um mehr Geld verdienen zu können führt leider kein Weg am Vorgesetzten vorbei. Tage lang versucht man den richtigen Zeitpunkt und passende Worte zu finden, um am Ende festzustellen, dass man sich nicht traut. Bei der Online-Arbeit von Zuhause kannst du selber entscheiden wie hoch dein Gehalt sein soll. Je mehr du arbeitest, desto mehr kannst du dir auch erlauben. Am Ende des Monats musst du nicht darüber nachdenken, ob du es dir leisten kannst essen zu gehen oder dir ein schönes Wochenende am Meer zu machen. Du alleine behältst 100% deiner Einnahmen.
Ich habe auch schon vieles im Internet ausprobiert, aber das waren meist nur kurze Strohfeuer und haben nie lange angehalten. Seit 2 Jahren bin ich nun im Talkteria Forum ziemlich aktiv und erschreibe mir dort kontinuierlich meine amazon Gutscheine. Ist zwar mitunter auch etwas mühselig bis man den zusammen hat, aber dafür ist man dort völlig frei und geht keinerlei Verpflichtungen ein.

Der Klassiker neben Kellnern und Nachhilfe ist das Babysitting. Hierfür solltest du ein gutes Händchen im Umgang mit Babys, Kleinkindern und Kindern haben und auch schon über eine gewisse Erfahrung verfügen. Studenten verdienen pro Stunde meist ca. 15 Euro. Das Gute: gerade Babysitter profitieren von der Mund-zu-Mund-Propaganda der Eltern. Machst du deinen Job gut und die Eltern empfehlen dich Freunden weiter, kannst du dir so schnell einen festen Kundenstamm aufbauen.
Eine Möglichkeit seriös Online Geld zu verdienen ist durch Klicks auf entsprechende Werbeanzeigen. Auf Plattformen wie zum Beispiel ClixSense kannst du nach dem Paid to Click Prinzip dein Einkommen aufbessern. Für jeden Klick auf eine bestimmte Werbeanzeige bekommst du einen bestimmten Betrag gutgeschrieben. Hier handelt es sich allerdings um Cent Beträge. Selbst für ein kleines Taschengeld musst du also eine ganze Menge Werbeanzeigen anklicken.
Wer ein Talent für das Schreiben von Texten hat, kann sich die Digitalisierung noch auf ganz andere Weise zu Nutze machen, denn durch das wachsende Internet und die Transformation vieler Geschäfte in die digitale Welt steigt der Bedarf an qualitativ hochwertigen Texten kontinuierlich an. Zumeist erfolgt diese Form des Verdienstes über Textagenturen, die Auftraggeber mit motivierten Autoren verbinden.
Als erstes möchte ich dich an dieser Stelle darauf hinweisen, dass ein Online Shop streng gesehen kein passives Einkommen ist. Zu den aktiven Methoden zum Geld online verdienen kann man einen eignen Shop aber auch nicht zählen. Du wirst bei einem Onlineshop schließlich nicht nach Stunden bezahlt, dein Verdienst ist davon abhängig, wie viel du verkaufst. Dafür muss jedoch aktiv Arbeit geleistet werden. Bestellungen müssen bearbeitet und Produkte versendet werden. Der Online Shop ist also ein "Zwischending". 
Möchtest du dir etwas dazu verdienen oder in Zukunft sogar dein Einkommen komplett online verdienen, solltest du überhaupt erst einmal starten. Der erste Schritt sollte der sein, dass du dir überlegst welche Methode du zum Geld verdienen im Internet nutzen möchtest. Ich würde dir hier empfehlen auf eine Maßnahme zum passiven Einkommen zurückzugreifen.
Wichtig ist beim Thema Heimarbeit zum Einen, dass man auf seriöse Art und Weise Geld verdienen kann. Zum Anderen ist wichtig, dass sie eine hinreichende Flexibilität ermöglicht. Für Viele soll die Arbeit von Zuhause aus zunächst nicht mehr als kleiner Nebenverdienst sein. Doch häufig kann sich aus der Heimarbeit, die als Nebenverdienst gedacht war, etwas viel größeres entwickeln.
×